Service


Zurück

Lackierung

Ganz nach Ihren Wünschen können wir vielfältige Änderungen an Ihrer Neptun vornehmen und Ihrem Boot ein neues individuelles Aussehen verleihen. In unserer hauseigenen Lackiererei werden Boote bis 12 Meter Länge in einer Spitzkabine lackiert. Vor jeder Yachtlackierung demontieren wir alle Beschläge und Anbauteile. Das Boot wird dann geschliffen, Beschädigungen sowie Haarrissen werden ausgearbeitet, mit GFK neu aufgebaut und mit Epoxy Spachtel beigearbeitet.

Nach der Vorarbeit wird das Boot gereinigt und im Mehrschichtspritzverfahren mit einem 2-Komponenten Primer grundiert. Nach der Trocknung in der Kabine wird der Primer geschliffen und nochmals nach kleinen Poren im Gelcoat untersucht. Mögliche Poren werden dann verfüllt. Die Flächen werden vor dem nächsten Schritt akribisch gereinigt. Nach der wichtigen Vorarbeit wird das Boot ebenfalls im Mehrschichtspritzverfahren mit einem 2-Komponenten High Solid Decklack im gewünschten RAL Farbton lackiert und in der Spritzkabine gebacken. Bei einer Rumpflackierung empfehlen wir den Decklack nochmals mit Klarlack mehrschichtig zu versiegeln. Der Klarlack schütz den Decklack vor mechanischem Abrieb wie z.B.: das Reiben der Fender.

Nach Absprache und vorherigen Design am PC werden dann die Zierstreifen, Wasserpass, Bootsname, Modellbezeichnung und Logo aufgeklebt. Wir verwenden ausschließlich Qualitätsfolien, welche in allen Farbtönen erhältlich sind.

Seit dem Jahr 2015 sind wir ebenfalls geschult, Nano Decklacke zu verarbeiten. Diese Lacke haben eine sehr glatte Struktur und es kann kaum Schmutz auf dem Lack haften.

Zurück