Neptun 26 MS

In wenigen Stückzahlen wurde die Neptun 26 auch als Motorsegler mit fester Scheibe und Achterkajüte angeboten. Dieses Modell hatte serienmäßig einen „Buhk“-Einbaudiesel montiert. Ebenfalls serienmäßig war die hydraulische Radsteueranlage.

Auch der Motorsegler begeisterte konstruktionsbedingt durch die Backdeckerbauweise im Innenraum mit einer Stehhöhe von 1,82 m und der klassischen Mitteltischversion. Im Salon befand sich bei diesem Modell am Niedergang auf der Backbordseite eine großzügige Pantry mit Spüle. Gegen Aufpreis konnte dort auch ein Neptun-Spirituskocher untergebracht werden. Gegenüberliegend auf der Steuerbordseite war ein großzügiger Toilettenraum abgetrennt, in dem ein See-WC, sowie ein Waschbecken mit Fußpumpe gegen Aufpreis montiert werden konnte. Stauraum war ausreichend in dem vom Toilettenraum zugänglichen Kleiderschrank zu finden. Eine weitere Unterbringungsmöglichkeit befand sich im Bug der Neptun sowie unter den Liegeflächen im Salon und in der Achterkoje. Die Liegeflächen boten mit einer Kojenlänge von 2 Metern 4 vollwertige Schlafplätze.